PROGESPLUS
Covid-19-Impfstoffe: Wie lässt sich die Temperatur während der Lagerung und des Transports kontrollieren?

Covid-19-Impfstoffe: Wie lässt sich die Temperatur während der Lagerung und des Transports kontrollieren?

Die Covid-19-Pandemie macht mehr denn je deutlich, wie wichtig der Transport und die Lagerung von Impfstoffen ist, bei denen es sich um äußerst empfindliche Gesundheitsprodukte handelt. Je nach den vorgeschlagenen Impfstoffen sollte die Temperatur -80°C oder zwischen 2 und 8°C liegen. Um diesen logistischen Herausforderungen gerecht zu werden, ist es notwendig, die Temperatur während der gesamten Lieferkette zu kontrollieren, von der Beschaffungsphase bis zur Lagerung und dann während der Verteilung an Impfzentren, Apotheken oder Krankenhäuser.

Zur Überwachung der Kühlkette werden Temperatur Datenlogger oder verbundene Temperatursensoren verwendet. Mit den Plug-and-Track-Lösungen können Sie die Temperatur in pharmazeutischen Lagern, Kühllastwagen, Kühlschränken, isothermischen Kühlern usw. überwachen.

  1. Impfstofftransport zwischen 2 und 8°C: Welche Lösung zur Kontrolle der Kühlkette?
  2. Pharmazeutische Lager und Kühlräume: unsere Alarm- und Fern-Temperaturkontrollsysteme
  3. Apothekenkühlschränke: die Plug-and-Play-Lösung zur Überwachung von Impfstofftemperaturen

 

Vaccins contre la Covid-19 : comment contrôler la température durant le stockage et le transport ?

Impfstofftransport zwischen 2 und 8°C: Welche Lösung zur Kontrolle der Kühlkette?

Die Plug-and-Track-Temperatur DatenLogger ermöglichen die Überwachung der Integrität der Kühlkette über die gesamte Lieferkette hinweg. Der miniaturisierte und widerstandsfähige Thermo Button 22L passt problemlos in einen Kühllastwagen, auf eine Palette, in einen Apothekenkühlschrank, in eine isothermische Box usw.

Technische Daten des Temperaturdatenloggers Thermo Button 22L

  • Temperaturbereich : -40/+85°C
  • Genauigkeit : ±0.5°C
  • Aufteilung : 0.1°C oder 0.5°C
  • Messwert Speicher : 4096 oder 8192
  • Messtakt : 1 Sek bis 273St.
  • Lebensdauer : Maximal 10 jahre
Enregistreur de température miniature

 

Die Software Thermotrack PC zeigt die Temperaturkurve an und zeigt an, ob es Temperaturüberschreitungen gab. Spezialisten in der pharmazeutischen Logistik nennen diese Überschreitungen „Temperaturexkursionen“.

Pharmazeutische Lager und Kühlräume: unsere Alarm- und Fern-Temperaturkontrollsysteme 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Lager in Echtzeit zu überwachen, von -80°C bis +8°C :

  • Dank des zentralen Temperaturüberwachungssystems auf dem Cloud Thermotrack Webserve. Sie können Ihre kritischen Geräte in Echtzeit von einem PC, Tablet oder Smartphone überwachen. Alarme per E-Mail, SMS oder Sirene, informieren Sie im Falle einer Überschreitung.
  • Mit dem drahtlosen Temperaturlogger FoxNet senden die Temperatursensoren die Daten in Echtzeit an die Thermotrack Webserve-Plattform. FoxNet akzeptiert sowohl digitale Sonden (für Impfstoffe, die zwischen 2 und 8°C gelagert werden sollen) als auch PT100-Sonden für Impfstoffe, die in Ultra-Gefrierschränken bei -80°C gelagert werden sollen.
  • Mit Sensor Net Connect, Ethernet oder Wi-Fi, können Sie digitale Temperatursensoren, PT100-Sensoren, Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren anschließen. Auf die Daten kann auch in der Cloud über Thermotrack Webserve oder auf einem PC mit Thermoscan IP zugegriffen werden.

Apothekenkühlschränke: die Plug-and-Play-Lösung zur Überwachung von Impfstofftemperaturen 

Für ein Kühlschrank-Alarmsystem in einer Apotheke, verwenden Sie unsere Pack Kühlschrank Apotheke. Es enthält alle notwendigen Geräte zur Überwachung der Temperatur von Impfstoffen in einer Apotheke:

  • Ein Sensor Net Connect zum Anschließen an das Netzwerk oder die Apothekenbox.
  • Ein Temperatursensor, der direkt in den Kühlschrank installiert wird.
  • Zugang zu Thermotrack-Webserve, um die Temperatur von einem PC oder Smartphone zu konsultieren und Alarme zu erhalten, wenn die Temperatur 2 und 8°C übersteigt.

Sie werden gebrauchsfertig geliefert. Installieren Sie einfach den Temperatursensor im Kühlschrank und den Sensor Net Connect am Apotheke-Netzwerk. Fragen Sie nach einem Angebot.

 

Benötigen Sie weitere Informationen zur Überwachung der Impfstofftemperaturen? 

Kontaktieren Sie uns: unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung.